Lars

Hallo Sportsfreunde! Mein Name ist Lars Extra, Baujahr 1979, verheiratet und stolzer Familienvater.

Ich wohne dort, wo die meisten Urlaub machen! An der ostfriesischen Nordseeküste. Ostfriesland hat für uns Angler sehr viel zu bieten. Rund 700 Kilometer Kanäle, Entwässerungsgräben und Flüsse beherbergen eine Vielzahl von Raub- und Friedfischen. Ich selber bezeichne mich als Allroundangler. Hierzu gehört natürlich auch das Spinnfischen mit Gummiködern oder Hardbaits auf Raubfisch wie Barsch, Hecht und Zander, oder aber auch mal einen schönen Ansitz auf kapitale Weißfische. Nachtangeln und dabei die Natur genießen ist für mich der Ausgleich zu den harten Arbeitstagen.

 Durch das Hobby angeln lernt man viele neue Leute kennen. Man lädt sich gegenseitig ein, fährt hunderte von Kilometern mit Kiloweise Angel-Equipment zum gemeinsamen Angeln… Einfach nur geil! Ich möchte dieses Hobby nicht missen. Ihr habt Fragen zu meiner Person? Dann schreibt mich an!

 Euer Lars


Nils

Hallo Angelfreund,
mein Name ist Nils Extra, ich bin 29 Jahre alt und komme aus dem schönen Ostfriesland.

Das Angeln fasziniert mich schon seit vielen Jahren, wobei der Punkt an dem es bei mir erst

Richtig los ging vor knapp 5 Jahren kam, als ich es dann endlich geschafft habe die Zeit zu finden, meinen Angelschein zu machen. Von dem Tag an, an dem ich meinen Fischereischein in der Hand hielt, ging es nur noch vorwärts.

Ich setzte mir ein Ziel nach dem anderen um besser zu werden. Es fing an mit der einfachen Ansitzangelei auf Aal und Co. Im Anschluss das Spinnfischen auf Hecht, Barsch und Zander, welches ich heute Bevorzugt ausübe. Seit 2017 gehört noch das Karpfenangeln dazu, wobei ich damit noch in der Lernphase bin. Neben dem Angeln als Hobby, Fotografiere ich noch sehr gerne und das auch schon seit knapp 8 Jahren.

Zusammen mit meinem Bruder Lars verfolge ich nun diese beiden Hobbys.
Anglerisch sind uns keine Ziele zu weit entfernt.
Als Hauptzielfisch in der Saison sehe ich bei mir Zander Hecht und Barsch, wobei auch gelegentlich auf Friedfisch geangelt wird. In der Schonzeit wird vermehrt auf Aal, Schleie und Karpfen geangelt.

Mein Motto ist: Auch ein Angeltag ohne Fisch ist ein guter Tag, denn die Zeit in der Natur und am Wasser kann mir keiner mehr nehmen.

 Ich freue mich nun mit meinem Bruder zusammen als Teamangler der Angelschule Münsterland unterwegs zu sein und euch mit Bildern und Berichten an unseren Touren teilhaben zu lassen.

 So Leute und nun zieht was raus

 Gruß

Nils